Brottrunk: Wirkung auf die Leber

Der Brottrunk enthält viele wichtige Nährstoffe, die sich positiv auf unsere Gesundheit auswirken können. Dazu zählen unter anderem bioaktive Fermente, lebende Brotsäurebakterien und Mineralstoffe. Aufgrund dieser Inhaltsstoffe weist der Brottrunk auch eine Wirkung auf die Leber auf, so dass die Entgiftung des Organs unterstützt wird.

Brottrunk: Wirkung auf die Leber



      

Aufgrund der gesunden Inhaltsstoffe hat der Brottrunk eine gesunde Wirkung auf die Leber und unterstützt sie bei der Entgiftung, weshalb er auch von vielen Ärzten empfohlen wird. Hergestellt wird er aus Natursauerteig und zwar aus biologisch angebautem Getreide und Wasser. Durch die darin enthaltenen Milchsäurebakterien entsteht Milchsäure, die dafür sorgt, dass der pH-Wert sinkt und der saure Geschmack, für den der Brottrunk bekannt ist, entsteht. Des Weiteren hat, die im Brottrunk enthaltene Milchsäure, eine positive Wirkung auf unsere Abwehrkräfte, sie regt die Verdauung an und kann sowohl Durchfall als auch Verstopfung lindern. Auch chronische Krankheiten wie Schuppenflechte oder Neurodermitis können damit behandelt werden sowie Heuschnupfen, Akne und Asthma.

Brottrunk: Anwendung und Nebenwirkungen

Um mit dem Brottrunk eine Wirkung auf die Leber zu erzielen, sollte das Getränk am besten im Zuge einer Kur angewendet werden. Bei dieser Kur werden über einen längeren Zeitraum 400 ml täglich getrunken. Zu Beginn der Kur ist es ratsam zunächst mit einem halben Glas zu beginnen, damit sich der Körper langsam daran gewöhnen kann. Die Menge kann dann nach und nach gesteigert werden und zwar auf die empfohlenen 400 ml (Quelle: www.netzwerk-frauengesundheit.com).
Wem der säuerliche Geschmack nicht zusagt, kann den Saft auch mit etwas Apfelsaft vermischen. Nebenwirkungen vom Brottrunk sind bislang nicht bekannt.

Fazit

Erhältlich ist der Brottrunk sowohl in Reformhäusern, Drogeriemärkten und Bioläden. In Deutschland wird nur ein originaler Brottrunk angeboten und das bereits seit 1981. Dieser trägt den Namen Original Kanne Bio Brottrunk*. Er weist keinen Alkohol auf und ist vegan. Vor dem Gebrauch wird empfohlen, die Falsche kräftig zu schütteln. So löst sich der Bodensatz und die Brottrunk Wirkung auf die Leber kann sich beim Verzehr bestens entfalten.

Brottrunk Empfehlungen:


Ähnliche Artikel zu diesem Thema: