Category Archives: Mangel

Gesundheitliche Folgen von Folsäure Mangel

Folsäure (auch Vitamin B9, Vitamin B11 oder Vitamin M) ist ein wasserlösliches Vitamin aus dem Vitamin-B-Komplex. Die Funktionen der Folsäure sind vielfältig. So ist sie für den Zellstoffwechsel und die Zellteilung notwendig, übernimmt wichtige Aufgaben bei der Blutbildung und bei Wachstumsprozessen. Sie ist außerdem an der Produktion der Bausteine unserer DNS beteiligt. Der menschliche Körper kann diese Substanz nicht selbst bilden, stattdessen muss sie über die Nahrung aufgenommen werden. In Deutschland nehmen die meisten Leute etwa 200-300 Mikrogramm Folsäure täglich zu sich, die Empfehlung liegt jedoch bei 300-400 Mikrogramm. Weiter lesen

Wie man gegen Zink-Mangel vorbeugen kann

Zink ist das zweithäufigste Spurenelement im menschlichen Organismus. Das Spurenelement Zink ist für die Aktivität von rund 200 Enzymen verantwortlich und spielt somit auch für die allgemeine Gesundheit und das physische Wohlbefinden eine wichtige Rolle. Ein gesunder Organismus sollte täglich etwa 7 bis 10 mg Zink mit der Nahrung einnehmen. Ein höherer Zinkbedarf ist in der Schwangerschaft, bei schweren Erkrankungen, in der Rekonvaleszenz und bei aktiven Sportlern erforderlich. In diesen Lebenssituationen und bei einer akuten Zinkunterversorgung empfiehlt sich die zusätzliche Einnahme von Zink als Nahrungsergänzungsmittel. Weiter lesen

Kalium Mangel: Symtome und Ursachen

Der essenzielle Mineralstoff Kalium ist für zahlreiche, lebenswichtige Prozesse im menschlichen Körper verantwortlich, beziehungsweise an diesen beteiligt. Ein Kalium Mangel kann diverse Symptomatiken und Erkrankungen hervorrufen. Abhängig vom Schweregrad des Mangels könnte dieser unter Umständen zum Tod führen. Das Mengenelement ist grundsätzlich an den physiologischen Prozessen in jeder einzelnen menschlichen Zelle beteiligt. Dabei beeinflusst es die Bioelektrizität der Zellmembranen, wodurch die normale neuromuskuläre Reizbarkeit gesteuert wird. Es werden also elektrische Impulse an Muskel- oder Nervenzellen weitergeleitet, die unter anderem Bewegungen oder Empfindlichkeitsgefühle auslösen. Darüber hinaus reguliert Kalium das Wachstum unserer Zellen und beeinflusst die protektiven endothelialen Gefäßfunktionen. Außerdem spielt Kalium eine wesentliche Rolle bei der Aufrechterhaltung eines normalen Blutdrucks. Ferner wird die renale Netto-Säureausscheidung beeinflusst, wodurch wiederum das Gleichgewicht unseres Säure-Basen-Haushaltes reguliert wird. Zusätzlich ist Kalium für die Freisetzung von Hormonen mitverantwortlich und an der Kohlenhydratverwertung und Eiweißsynthese beteiligt. Weiter lesen

Wie tragisch ist der Vitamin E Mangel?

Vitamin E übernimmt viele Aufgaben für die Gesundheit. Es schützt vor Hautalterung, stärkt den Haarwuchs, sorgt für einen ausgeglichenen Cholesterinspiegel und ist hochwirksam gegen freie Radikale. Der Körper benötigt reichlich Vitamin E, welches im Zusammenspiel mit anderen Vitaminen eingenommen und in seiner Wirkung unterstützt werden sollte. Weiter lesen

Vitamin B12 Mangel Symptome niemals unterschätzen

Der menschliche Körper benötigt zahlreiche lebenswichtigste Vitamine und Mineralstoffe, um alltägliche Aufgaben zu bewältigen und dauerhaft gesund zu bleiben. Neben Vitamin A, Vitamin D oder Vitamin E spielt das Vitamin B12 eine wesentliche Rolle für den Organismus. Es ist unter anderem am Fettsäurenabbau und an der Zellbildung beteiligt. Der Eiweiß- und Folsäurestoffwechsel wird durch Vitamin B12 beeinflusst. Vitamin B12 ist an der Blutbildung und an der Aktivierung von Folat im menschlichen Körper beteiligt. Folat fördert die Reifung roter Blutkörperchen im Knochenmark. Es entsteht ein permanenter Kreislauf, der ohne Vitamin B12 nicht funktioniert. Weiter lesen

Welche Symptome bringt der Q10 Mangel mit sich?

Die Wissenschaft setzt sich erst seit einigen Jahren intensiver mit Q10 auseinander, wobei es sich um ein Co-Enzym handelt. Für jede lebende Zelle im Organismus benötigt die essentielle Substanz namens Q10, damit die Energieversorgung der Mitochondrien – der Kraftwerke der Körperzellen – gesichert wird. Gesundheit-akutell.de folgend gibt es keine andere Substanz, wodurch die Funktion des Coenzyms Q10 ersetzt werden könnte. Daher ist der Stoffwechsel des Körpers und alle damit einhergehenden Funktionen auf die Zufuhr von Q10 angewiesen, wobei angemerkt werden muss, dass diese Substanz in bestimmten Mengen vom Organismus selbst produziert wird. Das Coenzym wird vor allem gegen Alterungsprozesse, aber auch bei der Bekämpfung freier Radikale eingesetzt. Allerdings gibt es bei Q10 ein weitaus breiteres Anwendungsspektrum wie beispielsweise die Regulierung des Blutdruckes, die Stärkung des Herzkreislaufsystems und die Verbesserung von Spermien. Weiter lesen

Unerklärliche Antriebslosigkeit: Eisen Mangel mögliche Ursache

Eisen Mangel gilt als die weltweit häufigste Mangelerscheinung – und bleibt dabei nicht selten unbemerkt. Häufig treten kaum Symptome auf, selbst wenn es doch dazu kommt, ist es für den Laien schwierig, eine Verbindung zu einem möglichen Eisen Mangel herzustellen. Dabei übernimmt das Spurenelement wichtige Funktionen im menschlichen Körper: Für den Sauerstofftransport sowie den gesamten Energiestoffwechsel ist Eisen unabdingbar, weiterhin wird Eisen zur Blutbildung benötigt. Ein längere Zeit bestehender Mangel kann sich erheblich auswirken. Weiter lesen

Mit der richtigen Dosierung einem Calcium Mangel vorbeugen

Calcium erfüllt im Körper viele wichtige Aufgaben und muss daher stets in einer ausreichenden Menge vorhanden sein. Unter anderem ist der Mineralstoff für die Stabilität der Knochen verantwortlich. Gleichzeitig ist Calcium am Glykogen-Stoffwechsel, an der Erregung von Muskeln und an der Aktivierung von Hormonen beteiligt. Calcium wird in begrenzter Menge in den Knochen und in den Zähnen gespeichert und kann von dort aus bei Bedarf gelöst werden. Auch die Blutgerinnung ist von der Menge an Calcium abhängig. Weiter lesen