Tag Archives: Beta Alanin

Optimale Leistungsentfaltung durch angepasste Beta Alanin Dosierung

Die Supplementierung von Beta Alanin bewirkt durch die Schlüsselfunktion der Aminosäure im Kontext der Carnosin-Produktion einen Anstieg der Konzentration des Dipeptids im Blutkreislauf und der Muskulatur, womit das Übersäuern der Muskulatur im Zuge von intensiven Ausdauerbelastungen signifikant hinausgezögert und die körperliche Leistungsfähigkeit dementsprechend optimiert werden kann. Im Gegensatz zu anderen Nahrungsergänzungsmitteln zieht eine überhöhte Beta Alanin Dosierung lediglich harmlose Nebenwirkungen wie leichtes Kribbeln im Bereich von Nacken und Gliedmaßen sowie temporär auftretende marginale Rötungen der Kopf- und Gesichtshaut nach sich. Weiter lesen

Strategien zur Einnahme von Beta Alanin

Die nicht-essenzielle Aminosäure Beta-Alanin ist maßgeblich an der Synthese des Dipeptods Carnosin beteiligt, das als Wasserstoffblocker fungiert und im Zuge muskulärer Ausdauerbelastungen, das Übersäuern der Muskulatur hinauszögert. Dementsprechend erfreut sich der Stoff unter Sportlern und gesundheitsbewussten Personen großer Beliebtheit und ist unter anderem in diversen Nahrungsergänzungsmitteln enthalten, die vor allem auf die Leistungsoptimierung abzielen. Eine ergänzende Beta Alanin Einnahme ist darüber hinaus unter Vegetariern und Veganern weit verbreitet, da der zur Herstellung von Carnosin zwingend benötigte Stoff primär in Fleisch und Fisch enthalten ist. Weiter lesen

Mehr Leistung durch Beta Alanin

In den vergangenen 20 Jahren entwickelte sich die nicht-essenzielle Aminosäure Beta Alanin zu einem der beliebtesten Nahrungsergänzungsmittel, was nicht zuletzt der Tatsache geschuldet ist, dass die Wirksamkeit des Stoffs durch unabhängige wissenschaftliche Studien belegt ist. In der Folge profitieren insbesondere Sportler von der durch die Einnahme von Beta Alanin erzeugten Wirkung auf den menschlichen Organismus. Weiter lesen

Beta Alanin Nebenwirkungen

Beta Alanin hat in kürzester Zeit eine herausragende Beliebtheit entwickelt: Die Aminosäure sorgt für einen Anstieg des Carnosinspiegels – wodurch sich wiederum die Leistungsfähigkeit der Muskeln erhöht. Nicht nur Bodybuilder können davon profitieren, auch Ausdauersportler können nach längerer Einnahme ihre Leistungen spürbar verbessern. Dabei steigert sich die Belastbarkeit der Muskeln bei ganz unterschiedlichen Anforderungen. Die Maximalkraft kann ebenso gesteigert werden wie die Kraftausdauer. Weiter lesen