Hautalterung: Wie Falten vorbeugen und behandeln?

Mit dem natürlichen Alterungsprozess unserer Haut entstehen leider auch Falten. Das liegt insbesondere darin, dass die Haut mit den Jahren an Elastizität verliert und dünner wird. Trotzdem gibt es viele Möglichkeiten Falten vorzubeugen oder bereits entstandene Falten zu mindern. Nicht nur eine gesunde Lebensweise verlangsamt die Entstehung, es gibt auch viele weitere Bereiche, die einen Einfluss auf unsere Hautbeschaffenheit haben. Der folgende Ratgeber klärt zum Thema “Falten vorbeugen und beheben” ausführlich auf.

Eine gesunde Lebensweise

Bild Quelle: https://pixabay.com/de/sch%C3%B6ne-nahaufnahme-auge-augenbrauen-2315/

Bild Quelle: https://pixabay.com/de/sch%C3%B6ne-nahaufnahme-auge-augenbrauen-2315/

Eines der effektivsten Vorbeugemaßnahmen gegen Falten ist eine gesunde Lebensweise und dazu gehört auch eine gesunde Ernährung. Auf dem täglichen Speiseplan sollten daher bevorzugt Obst und Gemüse stehen, die Antioxidantien beinhalten. Dazu gehören zum Beispiel Granatapfel, Blaubeeren, oder Acai-Früchte. Weitere Lebensmittel, die einen Beitrag für ein gesundes und falten-reduziertes Aussehen leisten sind Spinat, Brokkoli, Karotten oder Tomaten. Wichtig ist in diesem Zusammenhang auch eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr in Form von grünem Tee oder Wasser. Ob es sich dabei um stilles oder kohlensäurehaltiges Wasser handelt ist unrelevant. Unbedingt verzichten sollte man allerdings auf zuckerhaltige Getränke jeglicher Art. Grundsätzlich sollte Fast Food nur sehr selten oder gar nicht auf dem Speiseplan stehen. Nikotin und Alkohol sind Genussgifte, die nicht nur die Gesundheit ruinieren sondern auch die Faltenbildung begünstigen. Die Falten von Rauchern sind 7 mal tiefer als die von einem Nichtraucher.

Regelmäßig Bewegung und Sonnenschutz

Wer sich zu häufig in der Sonne aufhält oder das Sonnenstudio besucht, begünstigt die Entstehung von Falten enorm. Umso wichtiger ist es beim Aufenthalt in der Sonne immer einen guten Sonnenschutz in Form von Sonnencreme aufzutragen. Ergänzend dazu ist eine Sonnenbrille und ein Hut zu empfehlen, insbesondere bei der direkten Mittagssonne. Ein weiterer sehr wichtiger Bereich ist Sport. Dieser hält nicht nur fit und sorgt für strahlend schöne Haut, er mindert auch die Faltenbildung. Schließlich wird durch Sport die Durchblutung angeregt und Stress abgebaut.

Kosmetische Eingriffe



      

Manchmal reicht eine gesunde Lebensweise nicht aus und trotzdem entstehen mit den Jahren immer mehr unschöne Falten. Dann hilft in der Regel nur noch ein kosmetischer Eingriff. Eine sehr effektive Methode ist die Faltenunterspritzung. Wird diese von einem erfahrenen Facharzt durchgeführt, ist man direkt am nächsten Tag wieder gesellschaftsfähig. Hinzu kommt, dass der Eingriff nur mit örtlicher Betäubung durchgeführt wird. Des Weiteren werden nur körperverträgliche Materialien eingesetzt. Zu empfehlen ist in diesem Bereich die Klinik am Opernplatz. Weiterführende Informationen gibt es unter: http://www.klinikamopernplatz.de/faltenunterspritzung-faltenbehandlung. Je nachdem für welchen Facharzt man sich in diesem Segment entscheidet, kommen verschiedene Substanzen zum Einsatz. Dabei kann es sich um folgende handeln:

– Kollagen
– Hyaluronsäure
– Silikon
– Eigenfett
– Kombinationsstoffe

Eine ausführliche Beschreibung zu den einzelnen Stoffen, die bei einer Faltenunterspritzung zum Einsatz kommen, sind hier zu finden: http://www.beauty-ratgeber.de/haut/faltenunterspritzung.htm.

Empfohlene Literatur:


Ähnliche Artikel zu diesem Thema: