Brottrunk: Was bei der Einnahme beachten?

Beim Brottrunk handelt es sich um ein milchsaures Gärgetränk in Bio-Qualität, welches aufgrund der gesunden Inhaltsstoffe eine vielfältige Wirkungsweise auf unsere Gesundheit haben kann. Was man bei der Brottrunk Einnahme beachten sollte und gegen welche Beschwerden er wirkt, wird nachfolgend ausführlich erläutert.

Brottrunk: Wie erfolgt die Einnahme?



Je nachdem welche Beschwerden mit der Brottrunk Einnahme gelindert werden sollen, variiert die Einnahme ein wenig. Vom Hersteller selbst wird empfohlen drei mal täglich je 0,1 Liter bis 0,2 Liter zu den Mahlzeiten zu trinken. Um den säuerlichen Geschmack etwas abzuschwächen, kann der Brottrunk auch mit 1/3 Apfelsaft oder Wasser vermischt werden. Des Weiteren kann der Brottrunk bei der Einnahme auch mit einem Teelöffel Fermentgetreide verrührt werden. In diesem Fall sollte man das Getränk allerdings erst quellen lassen, um es morgens zu trinken. Der Brottrunk kann auch bedenkenlos dauerhaft getrunken werden. Es ist aber besser den Brottrunk täglich in kleinen Mengen zu trinken, als einmal in der Woche eine Flasche auf einmal. Die in dem Getränkt enthaltenen Milchsäurebakterien müssen nämlich kontinuierlich dem Verdauungstrakt zugeführt werden, um ihre bestmögliche Wirkung zu entfalten. (Quelle: www.kanne-brottrunk.de)

Brottrunk – Welche Inhaltsstoffe sind enthalten?

Im Brottrunk sind nur natürliche Inhaltsstoffe enthalten. So unter anderem Roggen, Hafer und Weißen in Bio-Qualität sowie Natursauerteig, Quellwasser und Steinsalz. Hinzu kommen lebendige Milchsäurebakterien, säureresistente Hefezellen und bio-aktive Fermente. Enthalten sind im Brottrunk außerdem zahlreiche Vitamine, Spurenelemente und essentielle Aminosäuren. Im Zuge einer ausgewogenen Ernährung, kann der Brottrunk die Gesundheit fördern, das Immunsystem stärken, die Verdauung anregen, den Abbau von Alkohol in der Leber beschleunigen und Krankheiten wie Akne, Schuppenflechte und Neurodermitis lindern.

Fazit

Der Brottrunk wird ausschließlich vom Hersteller Kanne in Deutschland vertrieben und ist in Drogeriemärkten, in einzelnen Supermärkten, in Bio-Naturkostmärkten, im Großhandel, Apotheken, Reformhäusern und in zahlreichen Online-Shops käuflich zu erwerben. Beim Kauf sollte immer darauf geachtet werden, dass es sich um den original Kanne-Brottrunk handelt.

Brottrunk Empfehlungen:

 

Ähnliche Artikel zu diesem Thema: