Alpha Liponsäure: Welche Nebenwirkungen sind bekannt?

Die Alpha Liponsäure gehört zu den Antioxidantien, ist aber im Gegensatz zu vielen anderen sowohl wasser- als auch fettlöslich. Dieses Co-Enzym übernimmt wichtige Aufgaben in unserem Fett-, Protein- und Kohlenhydratstoffwechsel. Aufgrund seiner vielfältigen Wirkungsweise kann es bei der Behandlung von grauem Star, Hörschäden, Entzündungen der Bronchien angewandt werden und unterstützt zum Beispiel die Leber beim Entgiften, beeinflusst die Blutzuckerwerte bei Diabetes positiv und kurbelt sogar die Fettverbrennung an. Bei Erkrankungen jeglicher Art sogar bei Krebs oder Demenz wird es ergänzend angewandt, wobei es die Behandlung durch einen Arzt natürlich nicht ersetzen kann.

Alpha Liponsäure Nebenwirkungen: Welche Beschwerden können auftreten?



      

Verabreicht werden kann Alpha Liponsäure in Form von Salben, Tabletten aber auch als Injektion. Je nach Darreichungsform können daher auch verschiedene Alpha Liponsäure Nebenwirkungen auftreten. Grundsätzlich ist Alpha Liponsäure aber gut verträglich, so dass Nebenwirkungen nur sehr selten bis gar nicht auftreten. Zu den möglichen Nebenwirkungen, die durch die Einname auftreten können gehören Bauchschmerzen, Durchfall, Übelkeit bis hin zu Erbrechen sowie Kopfschmerzen, Schwindel, Sehstörungen, Geschmacksstörungen, Schwitzen und Überempfindlichkeitsreaktionen.

Vorsicht: Bei stillenden Müttern und Schwangeren sollte die Einnahme durch einen Arzt kontrolliert erfolgen. Für Kinder und Jugendliche ist Alpha Liponsäure gar nicht geeignet genauso wie bei einer Allergie gegen das Enzym.

Weitere mögliche Alpha Liponsäure Nebenwirkungen:

  • Hautausschlag
  • Krämpfe
  • Doppeltsehen
  • allergische Reaktionen

Fazit

Inzwischen gibt es online eine große Auswahl an Alpha-Liponsäure Produkten, meist in Tablettenform. Hier sollte man sich nicht immer auf das günstigste Angebot verlassen. Wichtig ist auch immer einen Blick darauf zu werfen, wie viel Liponsäure eine Kapsel enthält und wie viele in der Packung enthalten sind. Vermeidlich günstige Angebote weisen meist einen deutlich geringen Anteil an Liponsäure auf. Des Weiteren sollte beim Kauf darauf geachtet werden, dass es sich nicht um künstlich hergestellte Liponsäure handelt, da diese deutlich minderwertiger ist als die natürliche Variante. Umso wichtiger ist es gründlich zu vergleichen und sich die Inhaltsstoffe und deren Verteilung genau anzuschauen.

Alpha Liponsäure Empfehlung:


Ähnliche Artikel zu diesem Thema: