Category Archives: Nebenwirkungen

Nebenwirkungen beim Brottrunk sind selten

Die Idee, aus Brot ein Getränk zu entwickeln, stammt vom Bäckermeister Kanne, welcher eine einfache und wirkungsvolle Ernährung realisieren wollte. Zugleich sollte das Nahrungsmittel haltbar gemacht werden. Erst nach 15 Jahren Experimentieren war der Brottrunk verkaufsfähig und gelangte 1981 in den Handel. Es handelt sich um ein aus gemahlenem Getreide, Natursauerteig, Steinsalz und Wasser hergestelltes Brot. Laut dem Lebensmittel-, Bedarfsgegenstände- und Futtermittelgesetzbuch (LBFG) gilt der Brottrunk als Lebensmittel, weswegen keine gesundheitsbezogene Werbung betrieben werden darf. (Quelle: LFGB: Ist das neue Lebensmittelrecht ein weiterer Schritt zu mehr Lebensmittelsicherheit?*, E. Krug, GENIOS Verlag, 2005,) In Bezug auf die Inhaltsstoffe ist die enthaltene Milchsäure hervorzuheben. Sie wirkt verdauungsfördernd. Die Milchsäure unterstützt die Selbstregulierung der Darmtätigkeit, was beispielsweise unterstützend bei Krankheiten genutzt werden kann. Des Weiteren sind Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente enthalten. Weiter lesen

Haare an unerwünschten Körperstellen

Auf dem Kopf wünscht sich wohl jeder ein üppiges und volles Haar. Wer damit nicht schon von Natur aus gesegnet ist, dem stehen so einige Mittel, Methoden und Frisuren zur Verfügung, um auch aus den schüttersten Haar das Beste herauszuholen. Anders sieht es da bei vielen weiteren Stellen am Körper aus, wo Körperhaare vielmehr als lästig und störend empfunden werden. Weiter lesen

Cannabidiol – Wirkungen und Nebenwirkungen von CBD Öl

CBD (Cannabidiol) ist eines von etwa 80 Cannabinoiden, Inhaltsstoffen der Cannabis-Pflanze. Neben dem psychoaktiv wirkenden THC (Delta-9-Tetrahydrocannabinol), findet es in der medizinischen Forschung und Anwendung große Beachtung, Cannabinoide sind Bestandteile einer Vielzahl von Medikamenten. CBD selber hat keine psychoaktive Wirkung, wohl aber andere Eigenschaften, die sich die Medizin zunutze macht. In letzter Zeit rückt CBD mehr und mehr in den Fokus der Öffentlichkeit. Weiter lesen

Die Kraft des Ginkgos nutzen – Leistungsfähigkeit erhöhen durch Ginkgo

Der Ginkgo-Baum hat eine lange Tradition und wird schon seit vielen Jahrtausenden als wahres Wundermittel bezeichnet. In Asien gilt Ginkgo als ein Symbol der Hoffnung, Fruchtbarkeit, Lebensmut und Unsterblichkeit. Der Ginkgo-Baum ist riesig und hat auffallend fächerförmige gekerbte Blätter. Noch heute findet das Ginkgoextrakt eine hohe Beliebtheit, um verschiedene Krankheitsbilder zu verbessern. Die positive Wirkung von Ginkgo ist unumstritten. So ist die Nachfrage nach dem Ginkgoextrakt in den vergangenen Jahren in Deutschland enorm gestiegen. Immer mehr Menschen versuchen von der positiven Heilkraft des Ginkgos zu profitieren. Im Folgenden möchten wir Ihnen die Vorteile und den Pool an Heilkräften des Ginkgo-Baums vorstellen. Ebenso geben wir Ihnen Tipps, wo Sie gute und günstige Ginkgopräparate kaufen können. Weiter lesen

So ist man mit sich und seinem Körper im Reinen

Im Zeitalter der Schnelllebigkeit bleibt kaum noch Zeit für Freiräume um an sich und seine Gesundheit Denken. Ist der Körper nicht im Einklang mit Geist und Seele, kann man nicht mit Energie geladen und voller Tatendrang den nächsten Tag angehen. Denn schon beim Aufstehen am frühen Morgen, nach einer schlaflosen Nacht des Grübelns und mit leichtem Magendruck und Kopfschmerz zeigt sich, dass irgendetwas nicht so ist, wie es sein sollte. Weiter lesen

Streit um die Beiträge – Krankenkassen im Blick

Vor allem die Äußerungen von Gesundheitsminister Jens Spahn werfen ein neues Licht auf die aktuelle Debatte der Krankenkassenbeiträge. Lange wurden die monatlichen Summen als ein fester Bestandteil der monatlichen Fixkosten betrachtet. Nun setzt sich mehr und mehr die Ansicht durch, die steigenden Beiträge seien nicht auf natürlicher Basis fixiert und könnten verringert werden. Doch wie ist es abseits dieser politischen Entscheidungen im privaten Bereich möglich, einen positiven Einfluss auf die Kosten zu nehmen? Weiter lesen