Welche Nebenwirkungen kann Cyclamat verursachen?

Wer industriell gefertigte Lebensmittel zu sich nimmt, kommt automatisch in Kontakt mit künstlichen Süßungsmitteln. Eins dieser künstlichen Süßungsmittel ist Cyclamat. Dieses Süßungsmittel wird sowohl in Fertigprodukten als auch in vielen Getränken hinzugefügt. Die häufige Verwendung hat aber nicht das Ziel Kalorien einzusparen, es ist schlicht und einfach günstiger als klassischer Zucker. Aber können durch Cyclamat Nebenwirkungen auftreten, wenn es regelmäßig verzehrt wird? Und hat es generell einen negativen Einfluss auf unsere Gesundheit? Weiter lesen

Zu trockene Luft im Schlafzimmer: Gesundheitsschädigend und unnötig

Kaum steht der Winter vor der Tür, wird alles daran gesetzt, jeden Raum der Wohnung aufzuheizen, um eine wohlige Wärme zu erzeugen. In Wohnzimmern, Kinderzimmern und Küche durchaus sinnvoll und akzeptabel. Doch im Schlafzimmer ist warme und auch zudem auch noch sehr trockene Luft ein absolutes No-Go für die Gesundheit. Besonders trockene Luft macht dem menschlichen Körper grundsätzlich in der kalten Jahreszeit zu schaffen. Weiter lesen

Welche Pantothensäure Nebenwirkungen können auftreten?

Pantothensäure, auch häufig als Vitamin B5 bezeichnet, reguliert unseren Stoffwechsel genauso wie den Energiestoffwechsel. Zudem fördert es die Wundheilung, wird gegen Akne eingesetzt und ist in zahlreichen Anti-Aging-Mitteln zu finden. Außerdem gilt es als Wunderwaffe für schönes Haar. Aber können auch Pantothensäure Nebenwirkungen auftreten? Weiter lesen

Die Niacin Überdosierung: Folgen und Vermeidungsmöglichkeiten

Niacin ist auch als Nicotinsäure bekannt. Das Vitamin ist am Fett-, Eiweiß- und Kohlenhydratstoffwechsel beteiligt. Wissenschaftler konnten eine entscheidende Wirkung in Bezug auf die Regeneration von Nerven, Muskeln, Haut und DNA nachweisen. Ärzte verordnen Nicotinsäure zur Absenkung der Blutfettwerte sofern anderweitige Therapien alleine nicht ausreichend sind. Weiter lesen

Stevia: Nebenwirkungen und Einsatzgebiete kennen lernen

Stevia verfügt über eine enorme Süßkraft, die rund 450-mal so groß wie herkömmlicher Zucker ist. Da so gut wie keine Kalorien enthalten sind, wird der Stoff von vielen Diabetikern bevorzugt. Er findet Verwendung in kalorienreduzierten Produkten und gehört zur Gruppe der Süßstoffe. Der Blutzuckerspiegel wird nicht beeinträchtigt, was bei einer vorliegenden Erkrankung ebenso vorteilhaft wie als Präventionsmaßnahme ist. Weiter lesen

Leinsamen: Welche Wirkung und Nebenwirkungen sind bekannt?

Leinsamen enthalten viele gesunde Inhaltsstoffe wie Omega 3-Fettsäuren, Lignanen sowie Ballast- und Schleimstoffe. Zudem enthält der Samen der Flachs Pflanze Vitamin C, Vitamin E, Vitamin B1, Vitamin B2 und Beta-Carotin sowie Kalzium, Zink, Eisen, Magnesium und Phosphor. Leinsamen ist somit eine wahre Vitamin- und Mineralstoffbombe. Aber wie macht sich die Leinsamen Wirkung bemerkbar? Weiter lesen

Welche Wirkung weist Pantothensäure auf?

Pantothensäure zählt zu den B-Vitaminen und wird daher auch häufig als Vitamin B5 bezeichnet. Dabei leitet sich der griechische Begriff „Pantothen“ vom Wort „Überall“ ab. Diese Bezeichnung wurde schlicht und einfach deshalb gewählt, da das Vitamin in sehr vielen Lebensmitteln enthalten ist. Die Wirkung von Pantothensäure ist sehr vielfältig und betrifft nicht nur Haut und Haare. Doch welche Pantothensäure Wirkung tritt bei diesem Vitamin noch auf? Weiter lesen

Die guten Vorsätze für 2017 – Abnehmen ja, aber die Nebenwirkungen nicht unterschätzen

Kein schlechter Anfang, wenn man schon gleich zu Beginn des neuen Jahres einige Vorsätze in die Tat umsetzen möchte. Die meisten Menschen entschließen sich deshalb nicht selten dazu, genau zu Jahresbeginn einige überflüssige Pfunde loszuwerden. Abnehmen und Diäten heißt die Devise! Weiter lesen