Welche Wirkung weist Pantothensäure auf?

Pantothensäure zählt zu den B-Vitaminen und wird daher auch häufig als Vitamin B5 bezeichnet. Dabei leitet sich der griechische Begriff “Pantothen” vom Wort “Überall” ab. Diese Bezeichnung wurde schlicht und einfach deshalb gewählt, da das Vitamin in sehr vielen Lebensmitteln enthalten ist. Die Wirkung von Pantothensäure ist sehr vielfältig und betrifft nicht nur Haut und Haare. Doch welche Pantothensäure Wirkung tritt bei diesem Vitamin noch auf?

Welche positive Wirkung hat das Vitamin B5 auf unsere Gesundheit?


      

Vitamin B5 wirkt sich nicht nur positiv auf Haut und Haare aus, es ist auch noch an vielen weiteren wichtigen Abläufen in unserem Körper beteiligt. Es unterstützt die Entgiftung und regt den Stoffwechsel an. Leider kann Vitamin B nicht selbstständig vom Körper hergestellt werden, weshalb es über die Nahrung zugeführt werden muss. Zur weiteren Wirkung der Pantothensäure gehört der Auf- und Abbau von Fetten, Kohlenhydraten und Aminosäuren. Auch an der Synthese von Cholesterin ist es beteiligt. Wie bereits kurz erwähnt ist Pantothensäure auch ein Anti-Aging-Mittel, da es gegen Falten wirkt. Das liegt daran, dass es beim Kollagenaufbau hilft und antioxidative Eigenschaften aufweist. Es ist in vielen Akne-Cremes enthalten, da es die Talgproduktion reduziert, welche an der Entstehung von Akne beteiligt ist. Auch die Wundheilung und die Regenerationsfähigkeit der Haut wird durch Pantothensäure gefördert. Die Einnahme von Vitamin B5 über Nahrungsergänzungsmittel ist für Menschen mit einem erhöhten Cholesterinspiegel zu empfehlen. Bei Diabetes hat es den positiven Effekt, dass es den Blutzuckerwert nicht beeinflusst. Es kann außerdem bei Haarausfall helfen, da es die Kopfhaut beruhigt.

Können durch die Einnahme von Pantothensäure Nebenwirkungen auftreten?

Über Nebenwirkungen muss man sich trotz übermäßiger Einnahme bei Pantothensäure keine Sorgen machen. Das Vitamin ist nämlich wasserlöslich, so dass es nicht lange vom Organismus gespeichert werden kann. Ein Überschuss wird einfach über den Urin wieder ausgeschieden. Die empfohlene Tagesdosis liegt bei einem gesunden Erwachsenen bei 6 Milligramm (DGE). Über eine gesunde und abwechslungsreiche Ernährung kann diese Dosis ohne Probleme abgedeckt werden. Daher ist ein Mangel an Vitamin B5 eher selten.

Fazit:

Beim Kauf sollte es sich um ein hochwertiges Produkt handeln, welches natürliche Inhaltsstoffe beinhaltet. Jedes Vitamin kann nämlich auch im Labor hergestellt werden. Natürliche Vitamine sind deshalb zu empfehlen, da sie vom Körper besser verarbeitet werden können.

Vitamin B5 Empfehlungen:


Ähnliche Artikel zu diesem Thema: